ITF JUNIOR CHALLENGE

ITF PANACEO JUNIOR CUP 2019

 

Zum 37. Mal veranstaltet der Villacher Arbeitersportverein vom 5. bis 11. Mai 2019 den ITF  Panaceo Junior Tennis Cup in Villach, St.Martin.

Athleten aus 40 Nationen haben die Nennungen abgegeben und letztlich können in den 32er-Rastern in der Qualifikation und im Hauptbewerb je 60 Mädchen und Burschen teilnehmen.

Die Setzliste wird bei den Mädchen von Romana Ciscovska aus der Slowakei angeführt. Im Hauptbewerb ebenfalls dabei sind auch die Kärntnerinnen Elena Karner und die Villacher Lokalmatadorin Daniela Glanzer. Über die Qualifikation in den Hauptbewerb kommen wollen auch die Annenheimerin Alina Jensterle, die eine Wild Card erhielt und eine weitere Kärntnerin, Miriam Troger.

Bei den Burschen wird die Setzliste von Shintaro Mochizuki aus Japan angeführt. Aus Kärntner Sicht treten Tobias Smoliner und Paul Schmölzer in der Qualifikation für den Hauptbewerb an.

Die hochklassigen Wettkämpfe beginnen mit der Qualifikation am Sonntag, 5. Mai 2019 um 9,00 Uhr, der Hauptbewerb startet am Dienstag, 7. Mai 2019 um 9,00 Uhr. Die Finalspiele finden am Samstag, 11. Mai 2019 ab 9,00 Uhr statt.

Als Turnierdirektoren fungieren Harry Westreicher und Dr. Gerfried Spath.

 

Die täglichen Spielpläne und die Ergebnisse sind auf der ITF-Homepage abrufbar:

https://www.itftennis.com/juniors/tournaments/tournament/info.aspx?tournamentid=1100043795